Individuelle Beratung

+++AKTUELL+++

Auch wenn persönliche Beratungen aufgrund der aktuellen Situation derzeit nicht möglich sind, sind wir von EGP e. V. weiter für Euch und Eure Fragen rund ums Promovieren da!

Schreibt uns einfach per E-Mail, Kontaktformular oder unsere Facebook-Seite an und wir melden uns bei Euch für individuelle Absprachen. Wir beraten gerne telefonisch, per E-Mail oder Videokonferenz.

 

Even if personal consultations are currently not possible due to the present situation, we at EGP e. V. are still there for you and your questions about your doctorate! Just send us an e-mail, use our contact form or our Facebook page and we will get back to you. We are happy to give you advise via phone, e-mail or video conference. Please do not hesitate to contact us!


Wenn Du mehr Informationen zu allen Themen rund um die Promotion (Finanzierung, Betreuung, Durchführung etc.) benötigst, kannst Du gerne einen individuellen Termin mit uns vereinbaren. Wir selbst haben als Erste in unseren Familien studiert und geben Dir aus unseren eigenen Erfahrungen heraus Tipps und beantworten Deine Fragen. Für weitere Informationen zu Stipendien schaue gerne schon einmal hier.

Schreibe uns einfach eine Nachricht mit Deinem Anliegen und ein paar Information zu Deiner Person an kontakt[at]egp-verein.de oder über das Kontaktformular. Wir melden uns bei Dir für eine Terminabsprache. Die Beratung ist kostenfrei.

Du würdest gerne promovieren?

 

Wir beraten Dich...

 

... im Prozess Deiner Entscheidung für oder gegen eine Promotion.

... bei der Klärung offener Fragen zur Vorbereitung und Finanzierung Deiner Promotion.

... bei Fragen zu den Anforderungen und zum Verlauf einer Promotion.

 

 

Du promovierst bereits?

 

Wir unterstützen Dich...

 

... beim Umgang mit Problemen im und Fragen zum Promotionsprozess.

 

 

Oder werde Teil des Teams und ...

 

... unterstütze unseren Verein bei der der Beratung promotionsinteressierter Studierender und begleite sie auf ihrem Weg in die Wissenschaft!

 

... engagiere Dich im Verein für das Thema Bildungsgerechtigkeit in Wissenschaft und Lehre!

Mentoring

Erste Generation Promotion Mentoring+ ist ein Angebot der Universität zu Köln für Promovierende und promotionsinteressierte Masterstudierende mit einem nichtakademischen Familienhintergrund.
Ziel des Programms ist es, die Teilnehmenden bei der Durchführung ihrer Promotion und der Bewältigung spezifischer Hürden zu unterstützen. Die Mentees werden während des einjährigen Programms von einer bzw. einem Mentor*in mit bereits abgeschlossener Promotion begleitet und die bzw. der ebenfalls über einen nichtakademischen Familienhintergrund verfügt. Mit ihrem Mentor bzw. ihrer Mentorin können sich die Mentees zu allen Themen rund um die Promotion austauschen. Darüber hinaus gibt es für die Mentees ein verpflichtendes Veranstaltungsangebot, bestehend aus vier ganztägigen Workshops und drei halbtägigen Vernetzungstreffen. Die Workshops werden in deutscher Sprache stattfinden, das One-to-One Mentoring kann jedoch auch auf Englisch durchgeführt werden. Das Programm richtet sich an Personen aller Geschlechter und aller Fakultäten.
 

Wie entstand das Mentoring-Programm?

Seit März 2017 entsteht an der Universität zu Köln das Projekt Erste Generation Promotion Mentoring+. Das Projekt soll die Karrieren von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus nichtakademischen Elternhäusern fördern und damit einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit in der wissenschaftlichen Qualifizierung leisten.
Das bisher vom Verein entwickelte und durchgeführte Mentoring ist somit fest an der Universität zu Köln verankert und wird auf alle Fakultäten ausgeweitet. Den Kern des neuen Programms bildet weiterhin ein One-to-One Mentoring, das durch ein Veranstaltungs- und Workshopangebot für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergänzt wird.

Weitere Details zum Mentoringangebot findet Ihr auch im Interview mit Ann-Kristin Kolwes, Projektkoordinatorin von EGP Mentoring+.