Individuelle Beratung

Wenn Du mehr Informationen zu allen Themen rund um die Promotion (Finanzierung, Betreuung, Durchführung etc.) benötigst, kannst Du gerne einen individuellen Termin mit uns vereinbaren. Aus unseren eigenen Erfahrungen heraus geben wir Dir Tipps und beantworten Deine Fragen.

Schreibe einfach eine E-Mail an kontakt[at]egp-verein.de und wir melden uns bei Dir für eine Terminabsprache.

Du würdest gerne promovieren?

  • Wir bieten Dir persönliche Gespräche im Vorfeld der Entscheidung für oder gegen eine Promotion an.
  • Wir sprechen mir Dir über die Vorbereitung und Finanzierung einer Promotion sowie über mögliche Auslandsaufenthalte.
  • Wir beraten Dich über die Anforderungen und den Verlauf einer Promotion.

Du promovierst bereits?

  • Wir bieten Dir persönliche Gespräche bei Problemen im und allen Fragen rund um den Promotionsprozess an.
  • Gerne kannst Du unseren Verein bei der Beratung von Masterstudierenden und Promotionsinteressierten unterstützen und damit andere durch Deine Erfahrung auf ihrem Weg in die Wissenschaft begleiten.
  • Im Verein kannst Du dich für das Thema Bildungsgerechtigkeit in Wissenschaft und Lehre engagieren.

Stammtisch

Ein Kennenlernen mit unserem Team und anderen EGPlerinnen und EGPlern sowie ein erster Austausch sind auch in lockerer Runde möglich. Zwei Mal im Semester treffen wir uns zum offenen Austausch auf allen Karrierestufen beim Stammtisch, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die Termine findest Du hier.

Mentoring

Seit März 2017 entsteht an der Universität zu Köln das Projekt Erste Generation Promotion Mentoring+. Das Projekt soll die Karrieren von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus nicht-akademischen Elternhäusern fördern und damit einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit in der wissenschaftlichen Qualifizierung leisten.
Das bisher vom Verein entwickelte und durchgeführte Mentoring ist somit fest an der Universität zu Köln verankert und wird auf alle Fakultäten ausgeweitet. Den Kern des neuen Programms bildet weiterhin ein One-to-One Mentoring, das durch ein Veranstaltungs- und Workshopangebot für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergänzt wird.

Weitere Details zum Mentoringangebot findet Ihr auch im Interview mit Ann-Kristin Kolwes, Projektkoordinatorin von EGP Mentoring+.