Berichte


2020

Wir sagen "Danke"! – Rückblick auf 5 Jahre EGP e. V.

Auf der Website der a.r.t.e.s. Graduate School erschien ein Bericht über die Festveranstaltung zum 5-jährigen Jubiläum von EGP e. V. Im Podiumsgespräch ging es nicht nur um die bisherigen Erfolge unserer Vereinsarbeit, sondern auch um künftige Herausforderungen.

 

>>> Hier geht es zum Bericht.

 


2019

"Die soziale Herkunft ist ein Tabuthema"

Der Journalist Jan-Martin Wiarda sprach für seinen Blog mit Anni von EGP e. V. über das Tabuthema der sozialen Herkunft, unseren Verein und das Programm Erste Generation Promotion Mentoring+ an der Universität zu Köln.

>>> Hier geht es zum Beitrag.

 

5 Jahre EGP e. V. – Festveranstaltung zum Vereinsjubiläum!

Vor fünf Jahren gründeten drei Doktorandinnen der Universität zu Köln den Verein "Erste Generation Promotion – EGP e. V." ihr Ziel war es, Studierende und Promovierende aus nichtakademischen Familien zu unterstützen. Mit Beratungen und einem regelmäßigen Stammtisch sollte ein Raum geschaffen werden, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu vernetzen. Der Verein konnte in den letzten Jahren immer mehr Mitglieder und Unterstützung für sein Engagement gewinnen. Für uns Grund genug, um einmal zurückzublicken und unser Jubiläum zu feiern!

mehr lesen

EGP e. V. bei der a.r.t.e.s.-Einführungsveranstaltung der Uni Köln

Auch dieses Mal war EGP e. V. bei der Einführungsveranstaltung "Promovieren an der Philosophischen Fakultät" der Uni Köln dabei. Die Veranstaltung wird regelmäßig von der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne für alle Promovierenden aus den Geisteswissenschaften angeboten.

Verena und Thea vom EGP-Team informierten über die Arbeit und das Engagement des Vereins und über die Möglichkeiten, sich bei Fragen rund um das Thema Promotion bei uns beraten zu lassen.


Erfolgreicher Exposé-Workshop

(Foto: Junmin Li)
(Foto: Junmin Li)

Am vergangenen Freitag fand der diesjährige Workshop unseres Vereins zur Frage "Wie schreibe ich ein gutes Exposé" statt.

Herr Klein-Arendt von proWiss vermittelte den Teilnehmenden in der vierstündigen Veranstaltung die Grundlagen des Exposé-Schreibens. Die Teilnehmenden waren froh, sich nun frühzeitig auf ihr Exposé vorbereiten und ihre konkreten Fragen in der Gruppe diskutieren zu können.

 

Wir danken allen, die dabei waren!

 

 

 


"Die Erweiterung des Flaschenhalses"

Unter dem Titel "Die Erweiterung des Flaschenhalses" veröffentlichte das Onlinemagazin OpenD einen Beitrag über Promovierende der ersten Generation und die Arbeit unseres Vereins.

 

Zum Artikel gelangt Ihr hier.