Aktuelle Veranstaltungen



2022


2. Nov 2022

Das vom Verein initiierte Mentoringprogramm EGP Mentoring+ wird 5 Jahre alt! Wir feiern dies mit einer Lesung der Autorin Daniela Dröscher.

 

Im Herbst 2017 startete der erste Jahrgang des Programms EGP Mentoring+. Seitdem konnten fünf Jahrgänge und 76 Personen von dem Mentoring profitieren und auf ihrem Weg zur Promotion unterstützt werden. In diesem Jahr werden aufgrund der hohen Nachfrage und der vielen guten Bewerbungen sogar zwei Jahrgänge an der Universität zu Köln starten.

Den Erfolg des Programms möchten wir am 2. November 2022 mit einer Lesung der Autorin Daniela Dröscher feiern. Dröscher, promovierte Medienwissenschaftlerin, gehört selbst zur ersten Generation Promotion und widmete sich in ihrem 2018 erschienenen Buch "Zeige deine Klasse. Die Geschichte meiner sozialen Herkunft" ihren eigenen familiären Hintergründen und ihrem Lebensweg. 2022 gelangte sie mit ihrem neuesten Roman auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. In der Lesung wird Dröscher auch über ihre Erfahrungen an der Universität und in der Wissenschaft reflektieren. Im Anschluss gibt es ein offenes Gespräch mit allen Gästen darüber, was es bedeutet, mit einem nichtakademischen Familienhintergrund zu promovieren und eine Karriere in der Wissenschaft zu verfolgen.

 

Termin: Mittwoch, 2. November 2022; 17:0019:00 Uhr

Ort: online

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an: a.kolwes[at]verw.uni-koeln.de

In der Woche vor der Veranstaltung wird der Zugangslink an die angemeldeten Teilnehmenden verschickt.

 

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!

 

 


13. Okt 2022

Online-Stammtisch von EGP e. V. Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

 

 


17. Sept 2022

"Die eigenen Grenzen überschreiten? Studierende und Promovierende der ersten Generation"

 

EGP e. V. ist zu Gast bei der 8. Vollversammlung des Verbandes der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland. Verena wird uns dort vertreten und mit den Studierenden und Delegierten zum Thema "Die eigenen Grenzen überschreiten? Studierende und Promovierende der ersten Generation" sprechen. Die Veranstaltung findet vom 14. bis 18. September 2022 in der Jugendherberge in Mannheim zum Schwerpunktthema "Grenzen des Wachstums in Wissenschaft und Hochschule" statt.

Wir freuen uns sehr über die Einladung und auf die Diskussion!

 

Termin: Samstag, 17. September 2022

Ort: Mannheim

 

Die weiteren Infos zur Veranstaltung findet Ihr hier.

 

 


26. Juli 2022

Input mit Workshop zum Thema "(In)Equality of Opportunity in Higher Education" bei den Cologne Summer Schools 2022

 

In diesem Sommer ist EGP e. V. zu Gast bei den Cologne Summer Schools und wird  einen Input mit Workshop zum Thema Ungleichheit im Hochschulsystem geben. Die teilnehmenden Studierenden kommen von verschiedenen Universitäten und aus aller Welt. Es wird in der Sektion nicht nur darum gehen, die ehrenamtliche Arbeit des Vereins vorzustellen, sondern auch um die (Selbst-)Reflexion der Studierenden, die über praktische Übungen zu einer Einschätzung über ihre eigene, persönliche Studiensituation kommen. Nicht zuletzt geht es außerdem um die Frage, was sich strukturell an (deutschen) Hochschulen ändern muss, damit Ungleichheit(en) unter Studierenden entgegengewirkt werden kann. Die Tagungssprache ist Englisch.

 

Termin:

Dienstag, 26. Juli 2022, 10:0012:00 Uhr

 

Ort:

Universität zu Köln, Studierenden Service Center (SSC), Universitätsstraße 22a, 50923 Köln

 

Die weiteren Infos zur Veranstaltung findet Ihr hier.

 

 


7. Juli 2022

Mensa-Tischgespräche rund um das Thema Chancengerechtigkeit

 

Am 7. und 8. Juli 2022 findet in Köln das a.r.t.e.s. forum 2022 "Wissenschaft und Gesellschaft" statt. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Themen Transparenz, Transfer und Teilhabe. Dazu gibt es verschiedene Formate zum Austausch mit Akteur*innen innerhalb und außerhalb der Hochschule. EGP e. V. wird am 7. Juli 2022 über Tischgespräche in der Unimensa mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen und beim abschließenden Plenum mit dabei sein.

 

Termin:

Donnerstag, 7. Juli 2022, 15:0017:00 Uhr

 

Ort:

Unimensa der Universität zu Köln, Zülpicher Str. 70, 50937 Köln

 

Die weiteren Infos zur Veranstaltung findet Ihr hier.

 

 


30. Juni & 8.10. Juli 2022

UPDATE: Leider ist der Vortrag von Verena Limper abgesagt!

 

(Neue) 'Normalität'?! Hürden und Hilfen auf dem Weg zur Promotion

 

Am 30. Juni sowie vom 8. bis 10. Juli 2022 veranstaltet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ein Seminar für Doktorand*innen. Im Seminar wird nach der 'Normalität' an Hochschulen gefragt, danach wer Zugang zu diesen hat und inwiefern es überhaupt zu ungleichen Promotionsmöglichkeiten kommt. Das Seminar richtet sich an Promovierende und lädt dazu ein, sich über Belastungen und Umgangsstrategien mit diesen auszutauschen. Die Veranstaltung setzt dabei auf unterschiedliche Formate des Austausches und legt den Fokus auf praktische Hilfestellungen und Handlungsstrategien.

Zum Auftakt, der online stattfinden wird, sind Interessierte am 30. Juni 2022 herzlich eingeladen mit verschiedenen Expert*innen aus Hochschule und Forschung zu diskutieren. Am 8. bis 10 Juli 2022 findet das Seminar in Hannover statt. Für EGP e. V. wird Verena Limper vor Ort einen Input zum Thema "Promovieren als Erste*r in der Familie" geben.

 

Termine:

Donnerstag, 30. Juni 2022 (online) &

Freitag bis Sonntag, 8.10. Juli 2022 (Hannover)

 

Ort:

Online bzw.

Hotel Plaza Hannover
Fernroder Str. 9
30161 Hannover

 

Die Einladung und das Programm findet Ihr nachstehend. Die weiteren Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung (Anmeldefrist: 15. Juni 2022) gibt es auf der Homepage der GEW

 

Download
GEW Einladung und Programm 2022
GEW_Einladung und Programm 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 371.6 KB

22. April 2022/

13. Mai 2022

Angst vor dem leeren Blatt? EGP e. V. veranstaltet einen Workshop zum Thema Schreiben

 

Die „Angst vor dem leeren Blatt“ ist ein geflügeltes Wort an der Universität, das nicht nur im Vorfeld von Hausarbeiten im Studium zum Thema werden kann, sondern auch mit Blick auf größere Projekte – wie eine Promotion. Auch wenn man selbst schon unzählige Texte verfasst hat, beherrschen die Wenigsten „Kreativität auf Knopfdruck“.

Mit Marie Ludwig haben wir eine erfahrene Schreibberaterin eingeladen, die weiß, wie es ist sich selbst zu überwinden und immer wieder aufs Neue kreativ zu werden. Sie bietet Workshops für Storytelling und Schreibtechniken an und hat schon viele Promotionsprojekte erfolgreich begleitet. Der Workshop besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen. Sie können aber auch einzeln wahrgenommen werden.

 

Teil I: Wie fange ich an? In dem Kurs soll es darum gehen, das eigene Schreibhandeln zu reflektieren, hinderliche Muster und Vorstellungen aufzudecken und einen positiven und freudvollen Zugang zum Schreiben zu entwickeln. Im gemeinsamen Austausch und durch das Ausprobieren kreativer Schreibtechniken nähern wir uns dem wissenschaftlichen Schreiben als tägliche Arbeitsmethode und lernen Übungen zur Vermeidung und Überwindung von Schreibproblemen kennen. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, in einen Austausch über produktive Strategien bei der Bewältigung ihrer umfangreichen Schreibprojekte zu kommen und lernen, die Komplexität der Aufgabe aufzubrechen und sich gezielt auf die einzelnen Elemente im Prozess zu konzentrieren.

 

Teil II: Wie bleibe ich dran? Um die Chancen der aktiven Umsetzung der erlernten Techniken im Arbeitsalltag zu erhöhen, sollen an einem zweiten Termin die Erfolge und Schwierigkeiten bei der Integration kreativer Methoden in die tägliche Schreibpraxis thematisiert und Problemlösungsstrategien diskutiert werden. Zudem werden die Herausforderungen in den verschiedenen Arbeitsphasen besprochen und ein Schreibplan für die eigene Dissertation erstellt. Abschließend probieren die Teilnehmenden konstruktives Textfeedback aus und üben Techniken zur Überarbeitung ihrer Texte.

 

Termine:

Teil I: Freitag, 22. April 2022, 10:00–14:00 Uhr und

Teil II: Freitag, 13. Mai 2022, 10:00–14:00 Uhr


Ort:

Studierenden Service Center (SSC) der Universität zu Köln, Universitätsstraße 22a, 50937 Köln, Raum 3.319 [zum Lageplan]


Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen bitte bis zum 11. April 2022 per E-Mail an kontakt[at]egp-verein.de. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Euch!

 

 


12. April 2022

Online-Stammtisch von EGP e. V. Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

 

 


03. März 2022

In eigener Sache: Der Vorstand von EGP e. V. lädt alle Mitglieder des Vereins zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

 

Termin: Donnerstag, 03. März 2022, Beginn 19:00 Uhr

Ort: online (Zoom)

 

Eine Einladung folgt. Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten!

 

 


16. Feb 2022

Erster Online-Stammtisch von EGP e. V. im neuen Jahr 2022! Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

 

 


20. Jan 2022

Online-Vortrag von EGP e. V.:

"PhilFak divers? Bildungsgerechtigkeit an der Hochschule"

 

Wir freuen uns über die Einladung der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln in der Veranstaltungsreihe "PhilFak divers" über das Thema Bildungsgerechtigkeit zu sprechen. Ann-Kristin Kolwes von EGP e. V. wird in ihrem Vortrag über die Hürden sprechen, mit denen Personen mit nichtakademischem Familienhintergrund auf ihrem akademischen Karriereweg konfrontiert sind. Denn immer noch sind Erstakademiker*innen an Hochschulen und unter dem wissenschaftlichen Personal unterrepräsentiert.

 

Termin: Donnerstag, 20. Januar 2022, 18:00 Uhr

Ort: online (Zoom)

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an Prodekanin-personal-philfak@uni-koeln.de. Weitere Informationen findet Ihr hier.